LED Tagfahrlicht beim Land Rover Defender

Leute, die uns kennen wissen inzwischen, dass wir eine Leidenschaft für hochwertige Produkte haben.
Außerdem muss ich gestehen, dass wir eine Leidenschaft für Licht haben.
Licht ist jedoch nicht gleich Licht!
Das haben wir in der Zwischenzeit schon oft genug auf diversen Treffen und Veranstaltungen vergleichen können. Da wir unserem Motto treu bleiben und keine „billigen“ LED Zusatzscheinwerfer in unserem Sortiment führen (und auch NIE führen werden) muss jeder für sich selbst entscheiden, was der richtige Scheinwerfer für ihn ist.

Egal ob es sich jetzt um Zusatzscheinwerfer (Lichtbalken, Nebel- oder Fernscheinwerfer handelt). Für mich zählt hier wirklich die Qualität der Verarbeitung und der Langlebigkeit.
Dass die Lichtausbeute natürlich eine große Rolle spielt, das denke ich muss man nicht extra erwähnen.

Warum ich diesen Beitrag verfasse – das hat eigentlich einen ganz anderen Grund:
Im heutigen Strassenverkehr fahren ja meist nur „neuere“ Fahrzeuge – alte „Kisten“ sind eigentlich von der Bildoberfläche verschwunden.
Somit haben die neueren Autos inzwischen fast alle schon Tagfahrlichter.
(finde ich persönlich super!)
Nur ich habe mich inzwischen bereits ein paar mal dabei ertappt – dass ich mich schon sehr stark daran gewohnt habe – ein Auto, Motorrad, LKW – fast alle fahren inzwischen am Tag mit Licht. Man nimmt die Fahrzeuge somit wesentlich besser wahr!
Umso erschreckender ist es – wie schnell man inzwischen Autos – oder andere Fahrzeuge „übersieht“ – oder erst sehr spät registriert, die OHNE Licht oder Tagfahrlicht unterwegs sind.
Dies ist für mich ein Sicherheitsaspekt – wo ich gesagt habe, ok, dann wird unser Nanook ebenfalls wieder ein LED Tagfahrlicht bekommen.
Warum wieder?
nach dem Anbringen einer anderen Stossstange, die unsere Winde aufnehmen konnte musste die originale Stossstange weichen.
Dort hatten wir bereits die 70mm LED Tagfahrleuchten von Nolden eingebaut.

Nolden LED 70mm in der Stossstange des Defender nachgerüstet. Tagfahrlicht und nebelscheinwerfer - mit Abbiegelichtfunktion. (im Defender deaktiviert)

Nolden LED 70mm in der Stossstange des Defender nachgerüstet. Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer – mit Abbiegelichtfunktion. (im Defender deaktiviert)

(siehe Bericht darüber -hier klicken)

Die 70mm NOLDEN NCC LED Einbauscheinwerfer gibt es in unserem Shop:

Durch den Umbau mit der Windenstossstange hatten wir vorerst einmal keine Bohrungen für die 70mm LED Scheinwerfer vorgesehen.

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

 

Die Windenstossstange wird durch das geplante OME Fahrwerk und die größeren Reifen weiter nach oben wandern.
So wird auch unter der Stossstange ein dezenter Platz übrig sein, damit wir dort die Tagfahrlichter unterbringen können.

 

 

LED Beleuchtung - Tagfahrlicht

LED – Mobil – Nanook 🙂

 

Bei der Windenstossstange haben wir noch keine stirnseitigen Löcher ins Material geschnitten – sondern wir haben die NOLDEN Arbeitsscheinwerfer AUF der Stossstange mit der neuen Split Frontscheibe montiert.

Etwas nach hinten versetzt haben wir nun unter der Stossstange dezent die NOLDEN LED Tagfahrleuchten „premium line short“ verbaut.
Diese sind in schwarz oder in chrom verfügbar.
dds-8591dds-8590dds-8583

 

 

 

 

 

 

Auf dem linken Bild sieht man die flachen und zugleich sehr hellen NOLDEN LED Tagfahrleuchten unter der Stossstange von Nanook.
Diese TFL von Nolden haben wie gewohnt eine ausserordentlich gute Verarbeitung.
Die TFL sind mit E-Kennzeichnung versehen, so dass sie auch für den deutschen Strassenverkehr zugelassen sind.
Beim Anschliessen werden die TFL über ein Steuergerät entsprechend verkabelt. Fahren nur mit TFL (sobald die Zündung eingeschaltet wird). Die Tagfahrleuchten sind dimmbar und reduzieren beim Einschalten des Abblendlichtes die Helligkeit.

Stand August 2015

Schreibe einen Kommentar