Projekt – Prototyp Windenstossstange 2014

Nanook mit original Stossstange

Nanook mit original Stossstange

Hier schon mal ein kleiner Einblick in unser aktuelles Projekt – eine Windenstossstange für Nanook.
Man kann diesen „Winter“, Anfang Januar 2014 sogar nutzen, um auf dumme Gedanken zu kommen und draußen an Nanook wieder ein paar Sachen auszuprobieren.

 

In Planung wäre eine WARN ZEON Winde. Nun müssen wir jedoch erst einmal sehen, wie sich die Stossstange an Nanook bewährt. Ich bin auch in Kontakt mit der Fa. Taubenreuther – um die richtige Winde für unser Projekt zu finden.
Eine dieser ZEON Winden soll es werden. Hier eine Übersicht zu den Winden auf der Homepage der Fa. Taubenreuther.
http://www.offroad24.de/shop/index.php?pli=1028010020

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of NanookDer Prototyp der Windenstossstange von World of NanookDer Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Der Prototyp der Windenstossstange von World of Nanook

Die Montage der Stossstange gestaltet sich erst einmal relativ problemlos. OHNE Winde sieht es im Moment jedoch noch sehr ungewohnt aus. Ich denke, dass sich das Erscheinungsbild noch ändert, wenn einmal eine Winde in der Aufnahme integriert ist.
Wenigstens sind sich die meisten Windenhersteller vom Lochbild einig, so dass man so gut wie jede Winde montieren kann.
Diese Stossstnage ist darauf ausgelegt eine WARN CE-M8274-50, 12-V, CE anzubauen.
In der Grundplatte ist jedoch auch ein Lochbild für „normale“ Winden vorhanden.
Das bedeutet, dass auch die ZEON Winden problemlos montiert werden können.

Beim Betrachten der Stossstange in montiertem Zustand – scheint sie schon extrem weit nach vorne zu stehen.
Jedoch, bedingt durch die Klimaanlage, steht der Kühlergrill etwas weiter vor. Das bedeutet, dass sie Stossstange ebenfalls ein Stück weiter nach vorne wandert.
Wie sehr sich das eventuell negativ auf den Böschungswinkel auswirkt, das kann ich bis jetzt noch nicht beurteilen.
Vor allem kommt es auch auf den allgemeinen Einsatzzweck des Fahrzeuges an. Da Nanook ja kein reiner Offroad Landy werden soll, stellt sich erst einmal die Frage – schränkt es mich bei meinem Einsatzbereich ein oder nicht.
Das werden die ersten Fahrten zeigen.
Falls sich die Stossstange zu negativ auswirkt, was den Böschungswinkel angeht – dann werde ich die Stossstange noch etwas „kürzen“ um näher an den Kühler zu kommen.
Als weitere Modifikation wird noch eine zusätzliche Halterung angefertigt werden, da mir die 4 Schrauben, mit denen auch die original Stossstange am Rahmen des Landys befestigt ist, etwas „windig“ erscheint. Ich möchte die Stossstange auch seitlich am Rahmen mit Befestigungspunkten versehen.
Als nächstes steht jedoch erst einmal die Fahrt zum TÜV an. Mal sehen, was uns dort erwartet.